Potenzialabklärung

Die Potenzialabklärung dient als professionelle Entscheidungsgrundlage für die Teilnahme an den Integrationsmassnahmen oder einer beruflichen Massnahme und gibt als Standortbestimmung wichtige Hinweise für die berufliche und soziale Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.

Durchführung und Ziel

Die Potenzialabklärung soll Auskunft geben über:

  • fachliche und soziale Integrationsfähigkeit in den ersten Arbeitsmarkt (arbeitsbezogene Ressourcen, Erkennung von Störungsbildern)
  • die persönliche Einstellung und Motivation 
  • die Belastbarkeit in Bezug auf das Arbeitspensum 
  • eine weiterführende Bildungs- oder Arbeitsintegrationsmassnahme 
  • den Aufbau einer Grundlage für die Planung des arbeitsmarktlichen Integrationsprozesses

Die Resultate ermöglichen den zuweisenden Stellen, die geeigneten Unterstützungs- und Fördermassnahmen zu definieren und einzuleiten.