Angebot

Der Betreuungsdienst

vermittelt geschulte Betreuer*innen, die Menschen in Privathaushalten sowie in Alters- und Behinderteninstitutionen betreuen, begleiten, besuchen und unterstützen. Ebenso bieten wir Entlastung für Institutionen in der Betreuungsarbeit (Essen eingeben, Begleitungen zu Terminen, Betreuung vor Ort).

  • Die Einsätze werden von unserem diplomierten Fachpersonal abgeklärt, organisiert, koordiniert und begleitet.
  • Die Einsätze erfolgen stundenweise einmal oder mehrmals pro Woche bzw. pro Monat. Es sind auch kurzfristige, einmalige oder befristete Einsätze möglich.
  • Die Einsätze werden während 7 Tagen pro Woche und ganzjährig angeboten.
  • Die regelmässigen Einsätze werden immer von der gleichen Betreuungsperson erbracht.

Unser Betreuungsangebot richtet sich an Menschen mit

  • dem Wunsch nach Gesellschaft oder Begleitung
  • einer Demenzerkrankung
  • Seh-, Hör-, Sprech- und Gehbehinderungen
  • einer psychischen Erkrankung
  • einer geistigen Behinderung
  • einer Körper- oder Mehrfachbehinderung
  • Unterstützungsbedarf beim Essen (ohne Schluckstörungen)

Die Betreuer*innen sind im Alter zwischen 20 und 65 Jahren und bringen verschiedene berufliche Hintergründe mit. Sie werden von uns geschult und fachlich begleitet. Es finden regelmässig Arbeitsrapporte, Supervisionen und fachliche Fortbildungen statt.